kontakt/ziele

Wohnungsnot mit Kind“sucht engagierte Ehrenamtliche für:

  • ( penetrante ) Sensibilisierung politischer Akteure und freier Träger
  • Infobeschaffung und Publikation
  • Aufbau eines Verein s/ Finanzierung
  • Begleitung + Beratung Betroffener
  • Einfordern einer Notunterkunft+Öffnung der Wohnhilfe für Single Parents

n.m.schreiber@web.de

Zum Verständnis: Die Frage nach den Grundrechten der Kinder ist die Systemfrage ! Uns geht es nicht um unser persönliches Wohl als Mutter mit unseren Kindern, als wahrgenommene Einzelzelle, sondern um allgemeine soziale Gerechtigkeit. Für alle.

Der Schutz von Kindern und anderen Schutzbedürftigen kann keine Privatangelegenheit sein, schon garnicht wenn es um die Existenzsicherung geht. Die Frage nach den Kindern wird in unserem System noch immer als „weicher Faktor“ gesehen, eine „Angelegenheit“, die im Privaten geregelt werden soll. Wir wollen keine Abhängigkeiten, sondern Rahmenbedingungen, die Grundrechte garantieren. Dazu gehört ein Einkommen von dem wir leben können als per Gesetz Sorgeverpflichtete für mehrere Personen, ein Grundeinkommen bei Erwerbsunfähigkeit, ein Grundrecht auf Wohnraum und Betreuungsangeboten, sowie ein umfassender Schutz vor Gewalttätern. Diese Rahmenbedingungen gibt es nicht. Ein Gesellschaftssystem, das auf den Interessen der Marktwirtschaft aufbaut, ist kein Gesellschaftssystem, sondern ein Wirtschaftssystem in dem der Mensch, ob “ klein oder groß“ , nur Produzent und Konsument ist. Entsprechend gestaltet sich die Verankerung und Gestaltung  der Grundrechte. Nämlich nach Machtverhältnissen innerhalb des Wirtschaftssytems, beschönigend auch Leistungssystem genannt. Diese Leistungsskala misst sich an Profiteinkommen und Prestige, und nicht an einer gemeinnützigen Leistung und ist damit falsch; sie dient nicht dem gesellschaftlichem Interesse und Gemeinwohl. Wer nur sich selber dient, ist zu enteignen.

Kommentare
    • alba sagt:

      hi martin. danke deiner meldung !
      die gründe warum ihr nicht zu den tischen mit hausverwaltung und senat eingeladen werdet, sind ja klar.
      man rechnet uns zu den radikalen, entsprechend ist diese ignoranz der repression zuzuordnen.
      aber nicht vergessen- die ini s sind diejenigen, die anstoßen ! und diese eure/unsere kraft könnt ihr doch für euch wertvoller sehen !
      liebe grüße !
      nancy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s