Archiv für Februar, 2012

Wohnungsnot in Deutschland

Veröffentlicht: Februar 29, 2012 in Home, Publikationen

Zu den von der Wohnungslücke am stärksten betroffenen Regionen gehören laut Prognos vor allem Niedersachsen, Hessen und Berlin. Ähnlich ist die Lage am Niederrhein, in Teilen des Ruhrgebiets, im nördlichen Teil Baden-Württembergs, im Nordschwarzwald, in Ostwürttemberg sowie in den bayerischen Regionen Donau-Iller, Regensburg und Donau-Wald.

Zwei Drittel

Veröffentlicht: Februar 29, 2012 in Home, Publikationen

Auch in Deutschland geht die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander, und dabei schrumpft die Mittelschicht. Zwischen den Jahren 2000 und 2010 ging der Anteil der Mittelschicht von 64 Prozent auf 58 Prozent zurück. Die reichsten zehn Prozent der Bevölkerung besitzen bereits jetzt fast zwei Drittel des gesamten deutschen Privatvermögens. ( Geo, aktuell)

Kein Hochwasser

Veröffentlicht: Februar 28, 2012 in Home, Publikationen

Die Passiv-Formulierung: „Die Mieten steigen“, ist falsch. Hochwasser kann steigen, die Mieten werden erhöht. Es gibt Firmen, Personen, Aktionäre, die mehr Geld aus jedem Quadratmeter schlagen wollen. Mietsteigerungen sind kein Gottesurteil und kein Naturgesetz,…

Artikel in BerZ, 28.2.2012

Mieter müssen immer mehr zahlen

Veröffentlicht: Februar 28, 2012 in Home, Publikationen

Wohnen in Berlin wird immer teurer. Preiswerte Wohnungen werden vor allem innerhalb des S-Bahn-Rings rar. Im stärksten steigen die Preise in Friedrichshain-Kreuzberg, Charlottenburg-Wilmersdorf und Pankow.

Obwohl die Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg nach Neukölln noch die zweithöchste in Berlin ist, sind die angebotenen Wohnungen dort im Schnitt so teuer wie nirgendwo sonst in Berlin. Das geht aus dem am Montag vorgestellten Wohnmarktreport und Wohnkostenatlas der Wohnungsbaugesellschaft GSW und der Immobilienfirma CB Richard Ellis hervor. Für die Studie wurden 107 564 Mietangebote aus dem Jahr 2011 ausgewertet.

Artikel in der BerZ, 27.2.2012

6274 Privatinsolvenzen

Veröffentlicht: Februar 27, 2012 in Home, Publikationen

gab es im letzten Jahr in Berlin, gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung um 5,2 %. Damit liegt Berlin mit 180 Pleiten pro 100 000 Einwohnern über dem Bundesdurchschnitt ( 166 ). Zunehmend gefährdet seien junge Frauen und Menschen über 60 Jahren- auch hier zumeist Frauen. Kurier, 24. 2. 2012

65 511 Berliner

Veröffentlicht: Februar 27, 2012 in Home, Publikationen

zur Senkung der Wohnkosten im Jahr 2011 aufgefordert.“ Tausenden Berlinern droht der Zwangsumzug“ ( BM, 27.2.2012 )

Hartz IV – Jobcenter verschickt 65.000 Mahnungen ( BM, 27.2.2012 )

Im Artikel der Springer-Agitatoren kann man u.a. zwei beabsichtigte Falschmeldungen feststellen: Erstens wird impliziert, dass einem Harz4 Empfänger von seinem 400 Euro-Job ganze 400 Euro verbleiben, so daß er/sie keine Probleme haben dürfte eine erhöhte Miete zu zahlen.In Wirklichkeit sind es- im besten Falle- 160 Euro.

Zweitens, dass die AV Wohnen im Jahr 2009 angepasst wurden. Sie wurden aber nur für Singlehaushalte angehoben. Alle anderen seit 8 Jahren nicht.

Einladung

Veröffentlicht: Februar 21, 2012 in Home, Publikationen
:: Einladung zu einem ersten Vorbereitungstreffen für Aktionen gegen die
"Jahrestagung
Immobilienwirtschaft" im Juni 2012 in Berlin ::
2. März um 18 Uhr 
„Blauen Salon“
 Mehringhof

Mietenpolitischer Dialog der Mietendossier-Gruppe

Abgeordnetenhaus 29.2.12
Beginn: 19.00 Uhr / Berlin Niederkirchnerstraße 5 / 10117 Berlin